zu zweit und doch allein                15.07.2010

                 

       ich : 

                         

ich wach auf schon wieder dieser traum

wir laufen hand in hand

und du schaust mich an sind uns

so vertraut,

reden bis zum Morgengrauen

Ich geb dir ein Kuss und

die Sonne geht auf


Zu zweit und doch allein,kann mich nicht befeien

Befreien von diesem Schmerz,

ich leide ganz allein

Jetzt hast du erreicht,was uns Prophezeit

Du liegst neben mir,

doch du bist nicht mehr mein


Ich lass dich ziehen,

denn du hast mich nicht verdient Genieß deinen

Lebensstil,

spinn dein Netz und spiel dein Spiel

Du bist so Kalt ,

ich erfrier in deinem Blick

Warum siehst du mich nicht ?

Zu zweit und doch allein

und ich merk ich Exestier nicht mehr ,

dieses Jahr lief viel verkehrt

(viel verkehrt)

und ich merk dass war ein deprisiver Herbst

DANKESCHÖN -

ich dacht nur diesen Winter

wärmst du mich

Ich sollt mich ändern,ich hab nicht gemerkt wie ernst dass ist

Du hast geschworen wir

wären für einander da Jetzt seh ich du bist

für einen anderen da

Ich bin abgekratzt-Alles abgefuckt und deine Scheiß

versprechen haben aus mir ein

Wrack gemacht

 

computer (frau)


Zu zweit und doch allein,kann mich nicht befeien

Befreien von diesem Schmerz,

ich leide ganz allein

Jetzt hast du erreicht,was uns Prophezeit

Du liegst neben mir,

doch du bist nicht mehr mein

 

ich :

 

Du bist nicht mehr mein und

dieser Text hier ist mit Blut geschreiben

ich denk so oft

an damals und muss endlich anfangen dieses Buch zu

SCHLIEßEN

Es ist traurig zu zu sehen

wie du vergisst

Die ganze scheiß Zeit verfluche ich

du besitzt meinen ganzen Stolz

Mein Schatz, du hast mich verdammt gekränkt

Ich schwör , ich trag

deinen Namen nie wieder am Handgelenk

Bin nicht wie du , weil ich höfflich bleib

trotzdem,

danke für die schöne Zeit...

 

computer (frau)

 

Es tut so weh Baby,

wenn du vor mir stehst und ich weiß,

ich werd dich nicht mehr sehn

 


ist jetzt alles vorbei ???

ich kann dich nicht verstehen,denn du sagst,

du willlst jetzt einfach gehen

Baby siehst du meine Tränen ???

hast dein Ziel jetzt erreicht

                                 Durch die Nacht                     02.05.2010     

 

ich :

Junge ich fall grad auf die Knie und mein Blick geht Richtung Mond.
Ich rede jetzt nicht über mein Kopf, guck er ist gefickt und Tod.
Es wird zu viel, mein Weg ist kompliziert.
Ein ganz normaler Junge, schreibt hier Tränen auf's Papier.
Meine Würde geht den Bach hinunter, guck die Träne läuft.
Ich halt den Rosenkranz, ich küss das Jesuskreuz.
Guck aus dem drecks Fenster, es ist draußen grau.
Ich box den Sandsack, doch merke grad ich bin ausgelaugt,

Und dieser Blick von meinem Vater
Hey, schon wieder ein Brief vom Gericht, du Versager!

Scheiße man! Ich zünd die Kippen an.
Ich bin schon Kettenraucher, ich glaub ich leb nicht lang.
Und dieses scheiß trinken, fickt meine Leber noch.
Ich fall im Regen auf die Knie, guck ich bet zu Gott.
Herr lass mich sterben, aber hauptsache
Ich werde ein Engel, dass ich auf mein Bruder aufpasse.
Rap ist Entertainment, ich brauch diesen Dreck nicht.
Ins Studio, ich setz'ne Maske auf und werd hässlich.
Ich fange an andere Leute Hurensohn zu nennen.
Mama's Blick zeigt, dass sie ihren Sohn nicht mehr erkennt.
Fick auf die Glammour Welt, du lernst fliegen und du lernst auch das du schneller fällst!
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Die Hoffnung stirbt zuerst
Sag, ist die Scheiße hier das wirklich wert?

 

jesko :

Mama guck wie meine Träne fließt
Ja Mama, sag was hat dein Sohn schon wieder durchgemacht.
Du kannst es spüren.
Du liegst richtig, denn mir geht es mieß.
Ich zieh die Lederjacke an und lauf jetzt durch die Nacht.
Sag was für ein verfluchter Tag, dieser Hass in mir.
Ich bin zu jedem Menschen asozial
Es tut mir leid und Baby manchmal bin ich wirklich auch zu krass zu dir.
Ich tauch die Feder grade wieder in mein Blut und schreib (Hör zu)

 


ballihan :


Sag mir wer besitzt mit 16 Jahren so'

ne riesen Trauerwelt?
Wo dein Vater die scheiß Bullen auch nach Haus bestellt.
Weil deine Eltern streiten, es wieder eskaliert.
Wörter die fallen, kannst du leider nie mehr wegradieren.
Es hat mich echt schockiert und auch so krass berührt.
Ich war grad elf und mein bruder wurde schon abgeführt.
Ich bin frustiert, fühl mich so verdammt gekränkt.
Häng so oft draußen rum, damit ich an was anderes denk.
Und diese Lehrer stressen, was soll das scheiß Gerede.
Ich brech andauernd Regeln, sie dafür meine Seele.
Verzeih mir meine Sprache, ihr habt die Wut gepflanzt.
Ich grüße meine Brüder, in jedem Jugendknast.
Und meine Tränen kommen wieder
Sag wann bringt Gott den Frieden nach Palästina.
Es sind so dunkle Zeiten, so viele Menschen weinen
Siehst du wie Verwandte und die ganzen Mitmenschen leiden.
Meine Freunde trauern und ich trauer mit.
Und Dudi hör dich auf zu fragen warum dauernd Ich?
Bruder denn wir zwei, gehen durch dick und dünn
Wie du siehst wird grad alles richtig schlimm.
Hook (1x)

 


ich :

 
Ich tauch die Feder in mein Blut und schreib
Ich wünsche mir Sonne junge, wie in meiner Jugendzeit, alles war wunderschön.
Schmetterlinge kunterbunt, was ist passiert?
Hetzt treffen Messerstiche unsere Jungs.
Ich bet zu Gott
Ich sag Herr Herr hörst du mich.
Jeder baut scheiße, ist am lügen aber schwört auf dich.
Was sollen wir tun, ja wir warten auf ein krasses Wunder
Wie du siehst geht hier alles grad den Bach hinunter.
Yeah